• Facebook Social Icon

Mag. Richard Feichter financial advisor

 +43 650 3424 471

Für sich selbst &

die Familie vorsorgen

Private Pensionsvorsorge

Für Ihre private Pensionsvorsorge ist es nie zu spät.

Das Bewusstsein dafür setzt oftmals erst später ein, beispielsweise beim Erhalt der ersten Nachricht über sein 'persönliches Pensionskonto'.

Um Ihren Lebensstandard auch im Ruhestand zu sichern entscheiden sich viele Menschen für eine Lebensversicherung als Pensionsvorsorge.

Worin liegen die wesentlichen Vorteile dabei ?

  • sie ist flexibel gestaltbar

  • Sie wählen die Vertragslaufzeit und die Höhe des Ansparbetrages

  • der Sparbetrag kann einmalig oder auch zB monatlich sein

  • Möglichkeit von Zuzahlungen und auch Entnahmen während der Vertragslaufzeit

  • je nach persönlichem Ziel entscheiden Sie sich für eine eher sicherheits- oder renditeorientierte Ansparung.

  • am Ende der Vertragslaufzeit kann eine Kapitalauszahlung und/oder eine monatliche Rente vereinbart werden

  • freie Wahl des Begünstigten im Ablebensfall

 

Betriebliche Pensionsvorsorge

Sind Sie Unternehmer oder leitender Angestellter könnte eine betriebliche Pensionsvorsorge eine interessantes Möglichkeit sein, um Ihren derzeitigen Lebensstandard auch im Ruhestand zu geniessen.

Die direkte Leistungszusage beinhaltet eine Pensionszusage die im Rahmen des Betriebes zwischen Unternehmen und einem Begünstigten, zB. dem Geschäftsführer bzw. dem Mitarbeiter, abgeschlossen wird.

Das Unternehmen verpflichtet sich dabei über eine Lebensversicherung Versicherungsprämien anzusparen, die dann bei Pensionsanttritt an den Mitarbeiter ausbezahlt werden.

Der Begünstigte profitiert:

  • Bruttoinvestment - hoher Ertrag durch Zinseszins

  • keine Lohnsteuer und keine Sozialversicherung in der Ansparphase

  • keine Sozialversicherung und geringere Steuerlast in der Rentenphase

  • Sicherheit für Hinterbliebene im Falle des Ableben

 

Das Unternehmen profitiert:

  • die Prämien sind Betriebsausgaben

  • keine Lohnnebenkosten und keine Sozialversicherungsabgaben

  • Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung

  • gleichbleibend kalkulierte Aufwände über viele Jahre

 

Im Rahmen eines persönlichen Gespräches können wir gerne über diese betriebliche Vorsorge reden, um einen auf Ihre Situation abgestimmten Vorschlag auszuarbeiten.

 
 

Vorsorgewohnung

Eine weitere Möglichkeit seine Pensionsvorsorge zu erhöhen besteht im Kauf einer Vorsorgewohnung.

Bei der Vorsorgewohnung handelt es sich um eine Eigentumswohnung deren Sinn darin liegt durch Mieteinnahmen und Erhöhung des Wertes der Wohnung das eingesetzte Kapital zu vermehren.

Worin liegen wesentlichen Vorteile:

  • der Kauf kann mit einem gewünschten Eigenmittelanteil in Verbindung mit einem Kredit finanziert werden

  • Zusatzpension durch wertgesicherte Mieteinnahmen

  • Wertsteigerung der Immobilie

  • durch Weitervererbung besteht eine unendliche Rente

Gerne unterstütze ich Sie bei diesem Investment.

 

Familienabsicherung

Personenversicherungen

Wenn es darum geht die eigene Person und Familienmitgliedern gegen verschiedene Risiken des Lebens zumindest finanziell abzusichern bieten sich folgende Möglichkeiten an:

  • mit einer Risiko-Ablebensversicherung kann zB die Familie oder auch ein Kredit finanziell abgesichert werden.

  • mit einer privaten Krankenzusatz-Versicherung können Sie die medizinischen Leistungen in einem (Privat)Spital in der Sonderklasse und bei einem Privatarzt in Anspruch nehmen.

  • mit einer privaten Unfall-Versicherung sind auch Freizeitunfälle abgedeckt. Der Versicherungsumfang kann zB beinhalten: lebenslange Rente, Invaliditätsleistung, Todesfallsumme, Unfallkosten.

  • mit einer Berufsunfähigkeits-Versicherung können Sie im Falle eines krankheits- oder unfallbedingten Ereignisses eine Leistung erhalten, soferne es Ihnen nicht mehr möglich ist Ihren Beruf auszuüben

Sachversicherungen

Denken Sie an alle jene beweglichen und unbeweglichen Wertgegen-stände, die beschädigt oder verloren gehen können. Auch dafür gibt es eine breite Auswahlmöglichkeit diese zu versichern.

  • Sobald sie Ihre erste Wohnung beziehen ist eine HaushaltsVersicherung, die in Österreich automatisch auch eine Privathaftpflichtversicherung beinhaltet, notwendig.

  • In einem Haus ist neben der Haushaltsversicherung auch das Gebäude im Rahmen der EigenheimVersicherung mitversichert.

  • Mit dem Besitz eines Fahrzeuges ist eine KfzVersicherung unumgänglich. Bei Neufahrzeugen ist eine Voll- oder Teilkasko-Versicherung zu empfehlen.

  • Im Rahmen einer RechtschutzVersicherung können Sie rechtliche Unterstützung im Privat-, Verkehrs-, Wohn- und Berufsbereich erhalten.

Diese Auflistung an Versicherungsmöglichkeiten erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Sollten Sie Fragen zu Versicherungsthemen haben können sie mich gerne kontaktieren.

 

Analyse bestehender Verträge

Fast jeder von uns hat sie zumeist gut verstaut.

Die Versicherungs- und bei Bedarf auch den Kreditordner.

Gerne unterstütze ich Sie auch dabei einen Blick in die Unterlagen zu werfen, um für Sie einen Überblick über die bestehenden Verträge zu geben und gegebenenfalls diese an die aktuelle Situation anzupassen.